Am 20. November 2017 wird der Entwurf des Arbeitsprogramms für die kommenden Jahre ...

 
 

unter der Überschrift "SPD erneuern" vom Parteivorstand beschlossen und veröffentlicht. Beim Bundesparteitag vom 07.- 09. Dezember 2017 in Berlin soll dieses Arbeitsprogramm dann beschlossen werden.

Bis zum 03. Dezember 2017 haben die Gliederungen und alle Genossinnen und Genossen die Möglichkeit, sich einzubringen und Änderungsvorschläge zu machen.

Auch wir, als SPD im Landkreis Cuxhaven, wollen diese Chance der Partizipation nutzen und laden deshalb herzlich zur

offenen Unterbezirks-Vorstandssitzung
am Montag, 27.11. 2017,
ab 19 Uhr
nach Cuxhaven, Bahnhofstr. 26,
Konferenzraum im 2. OG,

ein, um gemeinsam über den Entwurf des Arbeitsprogramms zu diskutuieren.
Die daraus resultuierenden Einlassungen werden wir dem Parteivorstand übersenden.

Sobald der Entwurf digital verfügbar ist, wird es an alle per Mail erreichbaren Genossinnen und Genossen versendet.

Noch eine Bitte an Euch: Da diese Einladung nur digital an alle per Email erreichbaren Genossinnen und Genossen versendet wird, bitte ich euch, die Einladung an interessierte Mitglieder weiterzugeben. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Tina Wilke

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.