Thurid Beran

Fünf Jahre sind seit der letzten Kommunalwahl vergangen. Die SPD war in diesen Jahren maßgeblich in der Verantwortung und hat wichtige Entscheidungen für unsere Stadt getroffen. Es waren gute Jahre für Cuxhaven. Vor allem ist es uns dank der Entschuldungshilfe des Landes gelungen, unserer Stadt wieder eine eigenständige finanzielle Perspektive aufzuzeigen. Und die SPD mittendrin. So haben wir den Grundstein dafür gelegt, dass die Stadt wieder handlungsfähig wird. Aber wir haben Ihnen, den Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, dabei auch viel zugemutet und dafür danken wir Ihnen!

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen eine Stadt, in der sich alle Menschen gleichermaßen wohlfühlen und entfalten können. Unabhängig von Alter, sozialer Stellung, Geschlecht, Herkunft oder Religion – Cuxhaven ist eine offene und liebenswerte Stadt, in der die Menschen gut leben und arbeiten können. Die Heimat vor der Haustür, der Stadtteil oder das Wohnviertel in dem wir leben ist der Ort, an dem sich all diese unterschiedlichen Menschen begegnen. Viele identifizieren und engagieren sich für ihre „Lieblingsorte“ in der Stadt. Wir werden konsequent die Stadtquartiere als Grundlage des Zusammenlebens stärken. Gemeinsam mit den Menschen und vielen ehrenamtlich Tätigen werden wir den Gedanken eines starken und individuellen Stadtteils weiterentwickeln. Und die SPD mittendrin.

Der so beschriebene soziale Zusammenhalt ist unser Leitgedanke für die Entwicklung unserer Stadt. Die zunehmende Spaltung unserer Gesellschaft darf in Cuxhaven nicht spürbar werden.

Im Folgenden zeigen wir die Leitlinien unserer kommunalpolitischen Arbeit in den kommenden fünf Jahren. Wir sind bereit, weiterhin Verantwortung für die Menschen und die Zukunft unserer Stadt zu übernehmen.

http://spd-cuxhaven.de/kommunalwahl-11092016/leitgedanken-unserer-sozialdemokratischen-kommunalpolitik/

 

Ihre Thurid Beran

 

Vorsitzende SPD Cuxhaven

mailto:spd-ov-cuxhaven@mail.de

#‎spdcuxmittendrin‬
 

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Gestern Abend Besuch des Wirtschaftsministers Olaf Lies auf seiner Sommerreise durch Niedersachsen im Landkreis Cuxhaven

Tolle öffentliche Veranstaltung der SPD Hadeln in Otterndorf zu den Chancen des Deutschen Offshore Industriezentrums in Cuxhaven und die Bedeutung und Unterstützung des Tourismus für den ländlichen Raum. ‪#‎spdcuxmittendrin‬
mit Olaf Lies, Uwe Santjer, Silke Karallus, Dirk Heitmann, Ulrike Hogrefe, Axel Schneider, Lutz Helfrich, Claudia Schuhmacher und Christian Berg und die SPD Cux Ente war natürlich auch dabei....... mehr...

 
 

Die SPD Fraktion im Rat der Stadt begrüßt den heutigen Verkauf des Bahnhofsgebäude an die Bahnhofsgenossenschaft

Fraktionsvorsitzender Gunnar Wegener: Hiemit ist eine lange Hängepartie beendet und wir freuen uns, das jetzt die Bahnhofsgenosschenschaft ihr Vorhaben das Bahnhofsgebäude umfassend zu sanieren beginnen kann. Uwe Santjer SPD MdL erinnert daran , dass die Landesnahverkehrsgesellschaft für die Modernisierung des Bahnhofsgebäude einen Zuschuss von über 800 000 € schon bereit gestellt hat.Durch den Verkauf des übrigen Bahnhofsgelände durch die DB AG an die Stadt Cuxhaven kann jetzt die Planung für den Zentralen Omnibusbahnhof, den Vorplatz und die Park -und Ride Parkplätze umgesetzt werden. mehr...

 
 

Die SPD Fraktion im Rat der Stadt begrüßt den heutigen Verkauf des Bahnhofsgebäude an die Bahnhofsgenossenschaf

Fraktionsvorsitzender Gunnar Wegener: Hiemit ist eine lange Hängepartie beendet und wir freuen uns, das jetzt die Bahnhofsgenosschenschaft ihr Vorhaben das Bahnhofsgebäude umfassend zu sanieren beginnen kann. Uwe Santjer SPD MdL erinnert daran , dass die Landesnahverkehrsgesellschaft für die Modernisierung des Bahnhofsgebäude einen Zuschuss von über 800 000 € schon bereit gestellt hat.Durch den Verkauf des übrigen Bahnhofsgelände durch die DB AG an die Stadt Cuxhaven kann jetzt die Planung für den Zentralen Omnibusbahnhof, den Vorplatz und die Park -und Ride Parkplätze umgesetzt werden. mehr...

 
 

Santjer: Kanzlerin hält sich nicht an Absprachen

Die von Kanzlerin Angela Merkel geführte Bundesregierung plant eine tiefgreifende Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die den Ausbau von Offshore-Windkraftanlagen zur Stromerzeugung bis zum Jahr 2025 drastisch beschneiden soll.
 
„Unser Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Olaf Lies haben bereits deutlich gemacht, dass diese kurzfristige Änderung für Niedersachsen absolut unakzeptabel ist. Die SPD-Landtagsfraktion unterstützt die Landesregierung in ihrem Bemühen, die Novelle des EEG in dieser Form zu verhindern“, so Uwe Santjer, Hafenpolitischer Sprecher der SPD Fraktion im Niedersächsischen Landtag.
 
mehr...

 
 

Mit den Highland Paddies" auf der Elbefähre

Gunnar Wegener ;
Ein wunderschöner Nachmittag auf der Elbe mit ElbLink von Cuxhaven nach Brunsbüttel und zurück. Fantastische Musik von den Highland Paddies erfreuten über 150 begeisterte MitfahrerInnen.Die SPD Brunsbüttel und Cuxhaven hatten eingeladen um auf die Bedeutung der Elbefähre für die Unterelbe Region hinzuweisen.SPD Vorsitzende Ellen Paschke ( Brunsbüttel) und Uwe Santjer vereinbarten regelmäßige Gespräche um die Zusammenarbeit der beiden Regionen an der Elbe zu vertiefen. ‪#‎spdcuxmi mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.